Das ferne Ziel Nachruf auf Jürgen Schutte

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Helmut Peitsch

Abstract

Als einem, der im ersten Semester seines Deutsch-Lehramt-Studiums Jürgen Schutte als Studienberater der (studentischen) Institutsvertretung des Germanischen Seminars der FU Berlin kennenlernte und in dessen letztem von ihm gefragt wurde, ob er einen Lehrauftrag im gemeinsam mit ihm und einem anderen Wissenschaftlichen Assistenten zu haltenden Grundkurs „Einführung in die Literaturtheorie der DDR“ annehmen würde, drängt sich in der Trauer um seinen Verlust die Erinnerung an die Bedingungen auf, die ihn auf seine besondere Weise, wie das undercurrents-Interview belegt, bis in die letzten Tage seines Lebens, produktiv werden ließen. Trauer darüber, dass „das Ziel“ auch für ihn nicht „zu erreichen“ war, als Erinnerung daran, was es „in großer Ferne“ „deutlich sichtbar“ werden ließ (Bertolt Brecht, An die Nachgeborenen).

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Peitsch, H. (2019). Das ferne Ziel. Undercurrents ~ Forum Für Linke Literaturwissenschaft, (12). Abgerufen von http://undercurrentsforum.com/index.php/undercurrents/article/view/97
Rubrik
Nachruf