Philipp Schönthalers "Portrait des Managers als junger Autor"

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Florian Kappeler

Abstract

Erzählen ist keine anthropologische Universalie, sondern eine aktuelle Managementtechnik. So lautet die These Philipp Schönthalers in seinem 2016 bei Matthes & Seitz erschienenen Essay Portrait des Managers als junger Autor, die angesichts einer Situation, in der das Erzählen zunehmend als Grundkonstante menschlicher Kultur entdeckt wird, durchaus provokant anmutet.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Kappeler, F. (2018). Philipp Schönthalers "Portrait des Managers als junger Autor". Undercurrents ~ Forum Für Linke Literaturwissenschaft, (9). Abgerufen von http://undercurrentsforum.com/index.php/undercurrents/article/view/87
Rubrik
Rezension