Zu Arbeitsverhältnissen in Literatur und Universität III Ein Interview mit Christian Jäger

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Christian Jäger

Abstract

‚Prekarität’ scheint zunächst einmal eine unnütze Leihnahme aus dem Englischen oder Französischen zu sein: eigentlich reicht hier das ‚Prekäre’ aus. Die Arbeitsverhältnisse im literaturwissenschaftlichen Bereich sind auch nicht prekärer als die der anderen Geisteswissenschaften (Philosophie, Soziologie etc.) und welche Arbeitsverhältnisse sind gemeint: im akademischen Bereich? In Verlagen, Werbeagenturen, der freien Wirtschaft? In Schulen? Bei Zeitungen oder Literaturinstitutionen?

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Jäger, C. (2018). Zu Arbeitsverhältnissen in Literatur und Universität III. Undercurrents ~ Forum Für Linke Literaturwissenschaft, (4). Abgerufen von http://undercurrentsforum.com/index.php/undercurrents/article/view/29
Rubrik
Interview