Die Lehreinheit Germanistik/Deutsch an der Goethe-Universität Frankfurt am Main: Wie und warum die Qualität von Studium und Lehre in einem geisteswissenschaftlichen Fach nachhaltig beeinträchtigt wird Mit Praxistipps für das Gelingen von studentischen Initiativen auf dem hochschulpolitischen Spielfeld

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Oliver Sommer

Abstract

Im vergangenen Februar startete eine Studierendeninitiative mit der Veröffentlichung ihres offenen Briefs eine Debatte über die desolate Lage der Lehrqualität in der Lehreinheit Germanistik/Deutsch an der Goethe-Universität. Dieser Beitrag stellt die aktuellen Zustände für Lehrende und Studierende der Frankfurter Germanistik dar. Er beleuchtet damit exemplarisch die Hintergründe, die zum stetigen Abbau von geistes-, gesellschafts-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fächern an staatlich finanzierten Hochschulen in Deutschland führen. Hochschulpolitisch interessierten Studierenden gibt er zudem praktische Tipps, die eine wirkungsvolle Beteiligung an hochschulpolitischen Prozessen begünstigen.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Sommer, O. (2020). Die Lehreinheit Germanistik/Deutsch an der Goethe-Universität Frankfurt am Main: Wie und warum die Qualität von Studium und Lehre in einem geisteswissenschaftlichen Fach nachhaltig beeinträchtigt wird. Undercurrents ~ Forum Für Linke Literaturwissenschaft, (15). Abgerufen von http://undercurrentsforum.com/index.php/undercurrents/article/view/121
Rubrik
Artikel