Können Intellektuelle sprechen? Präliminarien zur Frage einer Gegenöffentlichkeit 3.0

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Karl Schwitters

Abstract

Erich Maria Remarque liegt in einem kleinen Ort bei Ascona begraben. Heute, in einer Zeit neuer Kriegsbegeisterung, die sich noch als Terrorismusabwehr und Kontrolle von Flüchtlingen mehr schlecht als recht tarnt, und ihrer intellektuellen Flankierungen, ist die Erinnerung an ihn – so wie an Ascona als Ort der Künstler_innen und Intellektuellen – ein Echo aus ferner Zeit.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Schwitters, K. (2018). Können Intellektuelle sprechen?. Undercurrents ~ Forum Für Linke Literaturwissenschaft, (9). Abgerufen von http://undercurrentsforum.com/index.php/undercurrents/article/view/82
Rubrik
Artikel