»scheissen und brunzen« Kollektives Schaffen der Wiener Avantgarde

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Vanessa Hannesschläger

Abstract

Während in anderen Europäischen Ländern ab dem ausgehenden 19. Jahrhundert von sich formierenden literarischen Avantgarden und damit über die in ihrem Rahmen vielfach unternommenen Projekte kollektiver Kunstproduktion gesprochen werden kann, entwickelt sich avantgardistische Literatur in Österreich erst nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Hannesschläger, V. (2016). »scheissen und brunzen«. Undercurrents ~ Forum Für Linke Literaturwissenschaft, (7). Abgerufen von http://undercurrentsforum.com/index.php/undercurrents/article/view/51
Rubrik
Artikel