Promethea deutscher (Familien-)Zustände Juliane Beers neue Romanheldin bringt Licht in dunkle Verhältnisse

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Konstanze Hanitzsch

Abstract

Juliane Beers neuer Roman Frau Dr. E liebt die Abendsonne ist keiner, den man oder frau leichten Herzens liest. Die Autorin widmet sich namentlich dunklen und quälenden Familienabgründen. Doch sie tut dies so beherzt, mit Witz, Ironie und einer glasklaren Darstellung gesellschaftlicher Verhältnisse, dass es eine Freude ist.

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Hanitzsch, K. (2015). Promethea deutscher (Familien-)Zustände. Undercurrents ~ Forum Für Linke Literaturwissenschaft, (6). Abgerufen von http://undercurrentsforum.com/index.php/undercurrents/article/view/45
Rubrik
Rezension